Editorial

Tourentipp

Auf den Spuren von Wilderern
Auf den Spuren von Wilderern

Auf den Spuren von Wilderern

Der Felsriegel von La Marchande erstreckt sich fast über einen Kilometer. Auch wenn sie erst in den letzten Jahren erschlossen wurden: Die Felsen waren schon Wilderern nicht entgangen, die dort vor fast einem Jahrhundert eine Route «eröffnet» hatten.
Artikel lesen
Für Spezialisten im Geröll
Für Spezialisten im Geröll

Für Spezialisten im Geröll

Die kleine Spillgertengruppe aus schroffen Kalkgipfeln ist ein schwieriges Gebiet für Wanderer. Die Vorderi Spillgerte ist aber relativ einfach zu besteigen und weist dennoch eine gewisse Ernsthaftigkeit auf. Freunde von Alpenblumen können sich hier am seltenen Westlichen Alpen-Mohn erfreuen.
Artikel lesen
Hautnah am Roseggletscher
Hautnah am Roseggletscher

Hautnah am Roseggletscher

Jenseits der Fuorcla Surlej eröffnet sich das Val Roseg. Ein neuer Pfad führt hier zu den Phänomenen der Gletscherwelt.
Artikel lesen

Sicherheit

Wandern nach dem Infarkt
Wandern nach dem Infarkt

Wandern nach dem Infarkt

Noch vor ein paar Monaten lagen sie mit einem Herzinfarkt im Krankenbett, jetzt stellen sie sich der Herausforderung: 40 Westschweizerinnen und Westschweizer wandern in drei Tagen von Ste-Croix nach St-Cergue. Mit dem Ziel, sich selbst und anderen zu beweisen, wozu sie wieder fähig sind.
Artikel lesen

Leserbriefe

Hütten

Auf der Suche nach dem «Hüttenwart-Gen»
Auf der Suche nach dem «Hüttenwart-Gen»

Auf der Suche nach dem «Hüttenwart-Gen»

Was macht Hüttenwarte in ihrem Beruf zufrieden, und welche Charaktereigenschaften sind dabei ausschlaggebend? Claudia Schiesser hat diesen Fragen ihre Masterarbeit gewidmet und ist zum Schluss gekommen: Authentisch zu sein, ist von zentraler Bedeutung.
Artikel lesen

Berge und Umwelt

Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?
Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?

Darf man noch Bergtouren im Ausland machen?

Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Auch Bergsportler kommen nicht darum herum, sich Gedanken zu machen. Darf man noch ins Flugzeug steigen, um eine Bergtour zu machen? Liegt ein Himalaya-Trekking, Bergsteigen in den Anden oder Skitouren in Norwegen noch drin? Wir haben Kari Kobler, Expeditionsleiter, und Kaspar Schuler, Co-Geschäftsleiter Cipra International, diese Fragen gestellt.
Artikel lesen

Wissen

Stark und Schnell

Bergleben

Mit Heidi durch die Schreckhorn-Nordwand
Mit Heidi durch die Schreckhorn-Nordwand

Mit Heidi durch die Schreckhorn-Nordwand

Mit dem Tod von Heidi Schelbert-Syfrig verliert der Schweizer Bergsport eine erstklassige Alpinistin und unerschrockene Kämpferin. Die 1934 geborene Zürcherin war nicht nur die erste Wirtschaftsprofessorin der Universität Zürich, sie beging auch viele schwierige Routen, oft als erste Frau.
Artikel lesen

Service

Black Diamond Icon
Black Diamond Icon

Black Diamond Icon

Grundsätzlich eignen sich alle Lampen für alle Einsatzbereiche. Einige waren aber in den Tests zu hell zum Lesen, zu voluminös zum Klettern oder zu dunkel zum Biken oder für das Trailrunning. Wer sich an den Lampenkauf machen will, sollte sich darum überlegen, für welchen Bereich er sie einsetzen wird. Darum geben wir im Folgenden an, wofür wir die Lampen speziell gut geeignet finden.
Artikel lesen
Schöner Schein
Schöner Schein

Schöner Schein

Beim langen Zustieg vor dem Morgengrauen, auf der Feierabendskitour oder zum Kartenstudium im Zelt ist sie unverzichtbar: die Stirnlampe. Der Outdoor Content Hub hat zehn Lampen im Labor und in der Praxis intensiv beleuchtet.
Artikel lesen
Welche Lampe für welchen Einsatz?
Welche Lampe für welchen Einsatz?

Welche Lampe für welchen Einsatz?

Die Stirnlampen wurden im Labor nach DIN-Normen vermessen. Zudem testen wir sie in der Praxis auf einer längeren Kletterreise. Die Leuchtdauer variierte zum Teil stark.
Artikel lesen

Neue Bücher, Filme und Webseiten

Neu auf dem Markt